„Wir starten gleich – Kein Kind ohne Schulranzen“

Home » „Wir starten gleich – Kein Kind ohne Schulranzen“

„Wir starten gleich – Kein Kind ohne Schulranzen“

Wir starten gleich!

Im Zuge unseres 25-jährigen Firmenjubiläums im Jahr 2017 ist der Wunsch gewachsen, uns noch intensiver gemeinnützig zu engagieren.

Wir werden das bereits aktive Projekt „Wir starten gleich“ – initiiert durch die gleichnamige gemeinnützige Gesellschaft aus Osnabrück und in Kooperation mit dem TATORT e.V. – in Zusammenarbeit mit drei Freunden für den Großraum Berlin aktivieren und begleiten.

Zahlreiche Studien der letzten Jahre belegen, dass die Chancen auf gute Bildung in Deutschland immer noch stark von der sozialen Herkunft der Familie abhängen. Dies beginnt leider bereits mit der Einschulung. Ein wertiger Schulranzen mit allen notwendigen Materialien kostet zwischen 200 und 250 Euro. Dieser Betrag ist für finanziell schwache Familien schwer oder oft auch gar nicht tragbar.

Damit Kinder aus finanziell benachteiligten Familien zum Schulstart nicht schlechter gestellt sind als ihre Schulkameraden, stellt „Wir starten gleich“ bedürftigen Familien anonym wertige Schulranzen Sets mit voller Ausstattung zur Verfügung. Wichtig ist dem Verein dabei, dass die Kinder nicht erfahren, dass der Schulranzen gespendet wurde, um eine Stigmatisierung zu vermeiden.

Die beliebten Darsteller der Kölner Tatort-Krimis, Klaus J. Behrendt, Dietmar Bär und Joe Bausch sind Schirmherren für dieses Projekt „Wir starten gleich – Kein Kind ohne Schulranzen“ (www.tatort-verein.org).

Am Donnerstag, 22.03.2018 um 19 Uhr wollen wir mit einem „Kick Off“ im stilwerk, Kantstraße 17, 10623 Berlin dieses Projekt für Berlin starten und Ihnen alle Einzelheiten erläutern. Für Getränke und eine Kleinigkeit an Essen ist gesorgt.

Wir laden Sie herzlich ein und freuen uns über Ihre Rückmeldung bis zum 16. März an wir-starten-gleich@service-concept.eu !

Herzliche Grüße

Manfred Heilmann

2018-03-09T11:07:53+00:00