Umzug Ost GmbH

Rossmann Eingang Fassade

Die Niederlassung Ost hat ein neues Büro in der Großen Fleischergasse 11-13 in Leipzig‘s Innenstadt bezogen. Das Büro ist Teil des historischen „Jägerhofs“, eine 1914 erbaute und Ende der 1990er restaurierte Passage mit Büros, Einkaufsläden und einem Kino. Der Gebäudekomplex besticht durch dessen Architektur, Fassade und den drei Lichthöfen. Mit einer Länge von 123 Metern erstreckt er sich von der Hainstraße 17/19 bis zur Großen Fleischergasse 11/13.

Der Kommerzienrat Carl Hermann Jäger lies das ehemalige Mustermessehaus 1911-1914 errichten. Die Fassade zur Großen Fleischergasse, welche erst 6 Jahre später entstand, entwarf der Architekt Alfred Müller. Der Gebäudekomplex ersetzte in der Hainstraße 19 das Haus „Zum Goldenen Hahn“, dessen historisches Hauszeichen noch heute den ersten Innenhof schmückt. Wegen großer Zerstörungen während des Zweiten Weltkrieges wurde der „Jägerhof“ lange nur provisorisch genutzt bis er Ende der 1990er durch die Dresdner Bank umfassend saniert wurde. Seitdem befinden sich dort das „Passage-Kino“, sowie viele dekorative Details in den Innenhöfen und an der Fassade.

Der „Jägerhof“ beherbergt aber nicht nur das neue Büro unserer Niederlassung Ost. Die Passage wird in Zukunft auch von Service Concept im Gebäudemanagement betreut. Der Kunde EC Advisors genießt dadurch einen besonders engen Kontakt zu unseren Mitarbeitern.

Ein so historisches Objekt ist immer etwas Besonderes. Es benötigt stets eine besondere Hingabe und viel Geduld, da einige Anlagen nicht auf dem Neuesten Stand sind. Dessen sind wir uns bewusst. Wir sind überzeugt, dass wir den Kunden, aber auch die Besucher der Passage zufrieden stellen.

Wir beglückwünschen die Ost GmbH zur Akquirierung des neuen Objekts und wünschen Frohes Schaffen im frisch bezogenen Büro.

2018-01-11T10:20:58+00:00